Seerechtsstiftung

Änderung von Schifffahrts-Richtlinien

Mittwoch, 03. Januar 2018

Die Richtlinie (EU) 2017/2109 des Europäischen Parlaments und des Rates vom 15. November 2017 führt Änderungen an der Richtlinie 98/41/EG des Rates über die Registrierung der an Bord von Fahrgastschiffen im Verkehr nach oder von einem Hafen eines Mitgliedsstaates der Gemeinschaft befindlichen Personen sowie an der Richtlinie 2010/65/EU des Europäischen Parlaments und des Rates über Meldeformalitäten für Schiffe beim Einlaufen in und/oder Auslaufen aus Häfen der Mitgliedsstaaten durch. Die Änderungen sind bis zum 21. Dezember 2019 von den Mitgliedsstaaten umzusetzen (ABl. 2017 Nr. L315 S. 52).

Quelle: RdTW Heft 12/17