Seerechtsstiftung

Vertragsstaaten internationaler Übereinkommen

Montag, 01. Dezember 2014

  • (1) Das Übereinkommen der Vereinten Nationen vom 11. April 1980 über Verträge über den internationalen Warenkauf ist am 1. November 2003 für Honduras in Kraft getreten (BGBl. 2014 II S. 856).
  • (2) Das Protokoll von 1996 vom 2. Mai 1996 zur Änderung des Übereinkommens von 1976 vom 19. November 1976 über die Beschränkung der Haftung für Seeforderungen ist am 17. August 2014 für Kongo in Kraft getreten. (BGBl. 2014 II S. 997).
  • (3) Das Übereinkommen vom 10. Juni 1958 über die Anerkennung und Vollstreckung ausländischer Schiedssprüche wird am 24. Dezember 2014 für Bhutan und Guyana in Kraft treten (BGBl. 2014 II S. 999).
  • (4) Das Budapester Übereinkommen vom 22. Juni 2001 über den Vertrag über die Güterbeförderung in der Binnenschifffahrt (CMNI) wird am 1. Januar 2015 für die Ukraine in Kraft treten (BGBl. 2014 II S. 1007).

Quelle: RdTW