Seerechtsstiftung

Entschließungen und Rundschreiben der IMO (MSC)

Freitag, 01. August 2014

  • Die Dienststelle Schiffsicherheit der BG Verkehr hat die Entschließung MSC.362 (92) vom 14. Juni 2013 des Schiffssicherheitsausschusses (Maritime Safety Committee – MSC) der IMO „Überarbeite Empfehlung für ein Standardverfahren zur Bewertung von Querflutungseinrichtungen“ bekannt gemacht (VkBl. 2014, 553).
  • Die Dienststelle Schiffssicherheit der BG Verkehr hat Rundschreiben des Schiffssicherheitsausschusses (Maritime Safety Committee – MSC) der IMO bekannt gemacht:
  • Einheitliche Interpretationen zum HSC-Code 2000 in der Fassung der Entschließungen MSC.175(79) und MSC.222(82), (MSC.1/Circ. 1457) vom 24. Juni 2013 (VkBl. 2014, 561);
  • Einheitliche Interpretationen zu den überarbeiteten Richtlinien für die Zulassung gleichwertiger Feuerlöschsysteme mit einem Löschmittel auf Wasserbasis für Maschinenräume und Ladepumpenräume (MSC/Rundschreiben 1165), (MSC.1/Circ. 1458 vom 24. Juni 2013 – VkBl. 2014, 562);
  • Einheitliche Interpretation zum SOLAS-Übereinkommen zum Internationalen Chemikalientankschiff-Code (IBC-Code) und zum Internationalen Gastankschiff-Code (IGC-Code), (MSC.1/Circ. 1459 vom 8. Juli 2013 – VkBl. 2014, 563);
  • Anwendung der Regeln XII/3, XII/7 und XII/11 SOLAS (MSC.1/Circ. 1463 vom 1. Juli 2013 – VkBl. 2014, 563);
  • Einheitliche Interpretationen zum Kapitel II./2 SOLAS zum Code für Brandsicherheitssysteme (FSS-Code) und zum Code für Brandprüfverfahren (FTP-Code), (MSC.1/Circ. 1456 vom 24. Juni 2013 – VkBl. 2014, 581).

Quelle: RdTW