Seerechtsstiftung

Geänderte Embargo Verordnungen

Freitag, 15. Januar 2021

Änderung der Irak Embargo Verordnung

Die Anhänge III und IV der Verordnung (EG) Nr. 1210/2003 des Rates über bestimmte spezifische Beschränkungen in den wirtschaftlichen und finanziellen Beziehungen zu Irak sind durch Durchführungsverordnung (EU) 2020/2003 der Kommission vom 7. Dezember 2020 geändert worden (ABl. 2020 Nr. L 412 S. 29).

Änderung der Kongo Embargo Verordnung

Anhang Ia der Verordnung (EG) Nr. 1183/2005 über die Anwendung spezifischer restriktive Maßnahmen gegen Personen, die gegen das Waffenembargo betreffend die Demokratische Republik Kongo verstoßen, ist durch Durchführungsverordnungen (EU) 2020/2021 und 2133 des Rates vom 10. und 17. Dezember 2020 geändert worden (ABl. 2020 Nr. L 419 S. 5 und Nr. L 430 S. 8).

Änderung der Belarus Embargo Verordnung

Anhang I der Verordnung (EG) Nr. 765/2006 über restriktive Maßnahmen gegen Belarus ist durch Durchführungsverordnung (EU) 2020/2129 des Rates vom 17. Dezember 2020 geändert worden (ABl. 2020 Nr. L 426 I S. 1).

 

Quelle: RdTW Heft 01/2021