Seerechtsstiftung

Infrastruktur für alternative Kraftstoffe

Montag, 25. Juni 2018

Die Delegierte Verordnung (EU) 2018/674 der Kommission vom 17. November 2017 zur Ergänzung der Richtlinie 2014/94/EU des Europäischen Parlaments und des Rates im Hinblick auf Ladepunkte für Kraftfahrzeuge der Klasse L, die landseitige Stromversorgung für Binnenschiffe und LNG-Tankstellen für den Schiffsverkehr und zur Änderung dieser Richtlinie im Hinblick auf Kupplungen zum Betanken von Kraftfahrzeugen mit gasförmigem Wasserstoff ist ab dem 24. Mai 2020 anzuwenden (ABl. 2018 Nr. L114 S. 1).

Quelle: RdTW Heft 06/18