Seerechtsstiftung

Elektronische Kennzeichnung von Schiffsausrüstung

Freitag, 20. April 2018

Die Richtlinie 2014/90/EU des Europäischen Parlaments und des Rates vom 23. Juli 2014 über Schiffsausrüstungen ist durch die delegierte Verordnung (EU) 2018/414 der Kommission vom 9. Januar 2018 im Hinblick auf die Festlegung der Schiffsausrüstungsgegenstände, die elektronisch gekennzeichnet werden können, ergänzt worden. Die delegierte Verordnung ist am 20. März 2018 in Kraft getreten (ABl. 2018 Nr. L75 S. 3).

Quelle: RdTW Heft 04/2018