Seerechtsstiftung

IMO-relevante Erklärungen der Ukraine zur Krim

Samstag, 01. August 2015

Die Regierung der Ukraine hat dem Sekretariat der Internationalen Seeschifffahrtsorganisation (IMO) im Hinblick auf mehrere seerechtliche Übereinkommen, deren Verwahrer die IMO ist, eine Reihe von Erklärungen in Bezug auf Häfen der Krim, deren Zufahrten und Wasserflächen modifiziert (BGBl. 2015 II S. 922).

 

Quelle: RdTW