Seerechtsstiftung

Änderungen der EuGVO

Sonntag, 01. März 2015

Änderung der EuGVO (1)

Die Anhänge I bis IV der Verordnung (EG) Nr. 44/2001 des Rates über die gerichtliche Zuständigkeit und die Anerkennung von Vollstreckung von Entscheidungen in Zivil- und Handelssachen sind durch Verordnung (EU) 2015/263 der Kommission vom 16. Januar 2015 geändert worden (ABl. 2015 Nr. L 45 S. 2).

Änderung der EuGVO (2)

Die Anhänge I und II der Verordnung (EU) Nr. 1215/2012 des Europäischen Parlaments und des Rates über die gerichtliche Zuständigkeit und die Anerkennung und Vollstreckung von Entscheidungen in Zivil- und Handelssachen sind durch die Delegierte Verordnung (EU) 2015/281 der Kommission vom 26. November 2014 neu gefasst worden (ABl. 2015 Nr. L 54 S. 1).

Quelle: RdTW