Seerechtsstiftung

Sicherung von Beweismitteln

Montag, 01. Dezember 2014

Das Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur hat die Entschließung A.1091(28) der IMO „Richtlinien zur Sicherung und Sammlung von Beweismitteln wegen des Vorwurfs einer an Bord eines Schiffes begangenen schweren Straftat oder aufgrund der Anzeige wegen einer an Bord vermissten Person sowie zur seelsorgerischen und medizinischen Betreuung betroffener Personen“, angenommen am 4. Dezember 2013, bekannt gemacht (VKBl. 2014, 774).

Quelle: RdTW