Seerechtsstiftung

Deutsch-Polnisches Abkommen über Grenzbrücken

Samstag, 01. März 2014

Die Vereinbarung vom 18. Februar 2011 und 29. November 2012 zwischen der Regierung der Bundesrepublik Deutschland und der Regierung der Republik Polen über die Neufassung der Anlage zum Abkommen vom 20. März 1995 zwischen der Bundesrepublik Deutschland und der Republik Polen über die Erhaltung der Grenzbrücken im Zuge der deutschen Bundesfernstraßen und der polnischen Landesstraßen an der deutsch-polnischen Grenze ist am 16. Oktober 2013 in Kraft getreten (BGBl. 2014 II S. 124).

Quelle: RdTW