Seerechtsstiftung

Änderung der Anlage des MARPOL-Übereinkommens

Mittwoch, 01. Oktober 2014

Die Anlage des Protokolls von 1978 zu dem Internationalen Übereinkommen von 1973 zur Verhütung der Meeresverschmutzung durch Schiffe ist durch Entschließungen MEPC.235(65) und MEPC.238(65), beide vom 17. Mai 2013, geändert worden. Die Änderungen betreffen Formblätter zum IOPP-Zeugnis nach Anlage I sowie Änderungen der Anlagen I und II im Hinblick auf die verbindliche Geltung des Code for Recognised Organisations (RO-Code). Die Entschließung MEPC.235 (65) ist am 1. Oktober 2014 in Kraft getreten. Die Entschließung MEPC.238 (65) wird am 1. Januar 2015 in Kraft treten. Die Entschließungen sind durch die Fünfundzwanzigste Verordnung über Änderungen Internationaler Vorschriften über den Umweltschutz im Seeverkehr (Fünfundzwanzigste Verordnung Umweltschutz-See) in Kraft gesetzt worden (BGBl. 2014 II S. 709).

Quelle: RdTW